Dengue im Jahr 2022

Zertifiziert in D, A bis 31.08.2023, 2 CME-Punkte

Interessengebiete: , ,

Dengue-Fieber ist die vektorübertragene Infektionskrankheit mit den am schnellsten steigenden Fallzahlen und wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO 2019 zu einer der zehn größten Bedrohungen der weltweiten Gesundheit erklärt. Daher sollten Ärzte bei Reiserückkehrern mit grippeähnlichen Symptomen eine Dengue-Infektion in Betracht ziehen – und das nicht nur bei Reisenden aus Asien oder Latein-Amerika. Die asiatische Tigermücke als eine Überträgerin der Erkrankung ist bereits in Europa angekommen.

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globale Gesundheit e.V. (DTG) und der Conference on Tropical Medicine and Global Health (CTM) klärten die Referenten über die Verbreitung von Dengue, die klinischen Symptome einer Dengue-Infektion, die Verlaufsformen sowie die Diagnose auf.

Referenten


Prof. Dr. med. Tomas Jelinek
Wissenschaftlicher Leiter, Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf
Medizinischer Direktor, Berliner Centrum für Reise und Tropenmedizin, Berlin

Prof. Dr. med. Tino F. Schwarz
Chefarzt Institut für Labormedizin, Impfzentrum
Klinikum Würzburg Mitte gGmbH, Standort Juliusspital
Würzburg

Chairman


Dr. med. Dr. rer. nat. Carsten Köhler
Direktor Kompetenzzentrum Tropenmedizin
Innere Medizin VII – Institut für Tropenmedizin, Reisemedizin, Humanparasitologie
Universitätsklinikum Tübingen

Für die Bearbeitung dieser Fortbildung steht auch ein Transkript zur Verfügung.

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie eine Nachricht an die Redaktion

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:01.09.2022 - 31.08.2023
Punkte:2 CME-Punkte
VNR:2760602022245540003
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Nein
Autor/innen:Prof. Dr. med. Tino Schwarz, Prof. Dr. med. Tomas Jelinek
Sponsor:
Veranstalter:health&media GmbH

Transparenzinformation