Zertifizierte CME-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte. CME-Punkte sammeln. Kostenfrei. service@arztcme.de

Sammeln Sie CME-Punkte auf arztCME – kostenfrei!

Die Internetplattform www.arztcme.de bietet Ärztinnen und Ärzten aller Fachrichtungen die Möglichkeit zur elektronischen Fortbildung und zum Sammeln von CME-Punkten.

MEDICAL LEARNING

Der Blog zur Zukunft der medizinischen Information.

  • Elektronische Patientenakte: Der BER lässt grüßen
    am 20. Oktober 2020

    Am Wochenende 31.Oktober / 1. November 2020 soll – so Stand heute – ein Zombie zum Leben erweckt werden. Dann nämlich wird der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) in Betrieb gehen, mit exakt neun Jahren Verspätung. Bereits der Baustart erfolgte mit erheblicher Verzögerung, da die ursprüngliche Planung von 1997 noch von einer Inbetriebnahme im Jahr 2007 […]

  • Ab Donnerstag: Die App auf Rezept
    am 12. Oktober 2020

    Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat die ersten Apps ins Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) aufgenommen und ab kommenden Donnerstag (15. Oktober 2020) können sie verordnet werden. Noch ist es nicht die von manchen befürchtete Schwemme, aber immerhin sind dann die ersten zwei digitalen Gesundheitsanwendungenh am Start:  Die App Kalmeda bietet eine leitlinienbasierte […]

  • New York hat nun auch eine Corona-Tracing-App
    am 5. Oktober 2020

    Am 01.10.2020 wurde in New York eine neue Corona-App veröffentlicht, die zur Ermittlung von Kontakten dient und den Nutzer warnt, falls es einen engen Kontakt mit einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person gab. Die Covid Alert NY-App ist kostenlos und steht sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones zur Verfügung. Mittlerweile ist allen verantwortlich […]

  • RADAR: ZNS-Patientenmonitoring im Corona-Einsatz
    am 29. September 2020

    Der Einsatz von Smartphones und Wearables ermöglicht eine kontinuierliche Fernanalyse von Patienten. So kann frühzeitig erkannt werden, ob sich der Zustand verändert, noch bevor der Patient einen Arzt aufsucht. Das Forschungsprogramm mit dem Namen RADAR-CNS (Remote Assessment of Disease and Relapse – Central Nervous System) hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, die […]

Über arztCME

2 CME-PunkteDas Fortbildungsportal arztCME bietet allen registrierten Teilnehmern die Gelegenheit, die geforderten Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Das Angebot wird regelmäßig um neue Lernmodule erweitert. Die Teilnahme ist für den Nutzer kostenfrei. Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das bei der zuständigen Kammer eingereicht werden muss. Die Fortbildungsmodule werden von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert. Sofern uns eine EFN vorliegt, werden erworbene CME-Punkte automatisch über eine zentrale Stelle der Bundesärztekammer (EIV) an die entsprechende Landesärztekammer weitergeleitet.

Lesen Sie mehr

Sponsoren

Das Fortbildungsportal arztCME bietet interessierten Unternehmen, Verbänden, Agenturen und Verlagen die Möglichkeit, sich als Sponsor von hochwertigen Fortbildungen zu engagieren: unkompliziert und mit hoher Reichweite. Wir produzieren textbasierte CME-Module im Fachzeitschriften-Layout sowie (Live)-Webinare und Webcasts. Verfügen Sie bereits über zertifizierte CME-Kurse? arztCME steht Ihnen auch für die Präsentation von CME-Lerneinheiten/-Modulen von Drittanbietern zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

Wie man das akute Koronarsyndrom hinter der akuten Herzinsuffizienz erkennt

16. Oktober 2020

Ein akutes Koronarsyndrom (ACS) zieht häufig eine akute Herzinsuffizienz nach sich, was die Diagnostik nicht gerade erleichtert. Doch gibt es Strategien, wie man dem versteckten ACS rasch und sicher auf die Spur kommt. Die initiale Symptomkonstellation hilft dabei.

zum Beitrag auf medical-tribune.de