Spürbare Verbesserung des alltäglichen Lebens im Fokus der Behandlung hochaktiver Multipler Sklerose (MS)

Zertifiziert in D, A bis 02.07.2021, 2 CME-Punkte

Interessengebiete: ,

MS ist die häufigste zu anhaltender Behinderung führende neurologische Erkrankung im jungen Erwachsenenalter. Neben der Analyse von Schubrate, Krankheitsprogression und MRT-Läsionen sind Aspekte des alltäglichen Lebens von hoher Relevanz. Dabei spielen patientenzentrierte Therapieergebnisse eine bedeutende Rolle und können u.a. anhand von Patient-Reported Outcomes (PROs) bewertet werden.

In dieser Fortbildung lernen Sie, warum die Verbesserung patientenzentrierter Therapieergebnisse wichtig und für den Patienten täglich spürbar ist. Am Beispiel von Natalizumab als eines von mehreren hochwirksamen Medikamenten zur Therapie der MS wird der Benefit moderner MS-Therapie auf Fatigue, Kognition, Gehgeschwindigkeit, Blasenfunktion, Seh- und Arbeitsfähigkeit aufgezeigt.

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie eine Nachricht an die Redaktion

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:03.07.2020 - 02.07.2021
Punkte:2 CME-Punkte
VNR:2760602020198110006
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Ja
Autor/innen:Dr. med. Frank Hoffmann
Sponsor:
Veranstalter:health&media GmbH

Transparenzinformation