Management der Anaphylaxie – Akuttherapie und langfristige Maßnahmen

Zertifiziert in D, A bis 30.11.2020, 2 CME-Punkte

Interessengebiete: , , ,

Eine Anaphylaxie ist ein potenziell lebensbedrohliches Ereignis. Während bei Kindern vor allem Nahrungsmittel Anaphylaxien auslösen können, stehen bei Erwachsenen Insektengifte sowie Medikamente im Vordergrund.

Das Risiko einer wiederholten Anaphylaxie ist hoch und führt beim Patienten oftmals zu Verunsicherung und Angst. Es kann jedoch mit therapeutischen und präventiven Maßnahmen stark reduziert  werden.

Prof. Dr. med. Tilo Biedermann, Technische Universität München, zeigt in der vorliegenden Fortbildung eine leitliniengerechte Akuttherapie und die gezielte allergologische Nachbetreuung zur Prävention erneuter anaphylaktischer Ereignisse auf.

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie eine Nachricht an die Redaktion

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:01.12.2019 - 30.11.2020
Punkte:2 CME-Punkte
VNR:2760602019331900000
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Nein
Autor/innen:Prof. Dr. med. Tilo Biedermann
Sponsor:
Veranstalter:CGC

Transparenzinformation