Infektionen der Harnwege (HWI) – Update

Zertifiziert in D, A bis 30.09.2020, 2 CME-Punkte

Interessengebiete: ,

Akute und chronische Infektionen der Harnwege sind häufige Erkrankungen in der hausärztlichen, urologischen und gynäkologischen Praxis. Dabei sind Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer. Die häufigste Ursache sind aufsteigende Bakterien des Darmtraktes (E. coli). Bei manchen Patienten treten rezidivierende Infektionen auf.
Das 2017er update der S3-Leitline zum unkomplizierten Harnwegsinfekt wurde aufgenommen.

Zielgruppe:

  • Internisten
  • Allgemeinmediziner
  • Urologen
  • Gynäkologen

Lernziele:

Fachkompetenz in der Erkennung, dem Beschwerdebild und der Therapie von akuten, unkomplizierten Infektionen der oberen und unteren Harnwege sowie deren typische Erreger, Fachwissen hinsichtlich der Risikofaktoren, der Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugungsmaßnahmen.

Lerninhalte – Übersicht:

  • Definition und Einteilung der Harnwegsinfektionen
  • Typische Erreger von Infektionen Harnwege
  • Risikofaktoren für Harnwegsinfektionen
  • Erkennen von Harnwegsinfektionen
  • Untersuchungsmethoden
  • Therapiemöglichkeiten bei Harnwegsinfektionen
  • Phytotherapeutika – (S3-Leitlinen Update 2017)
  • Prophylaxe

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:01.10.2019 - 30.09.2020
Punkte:2 CME-Punkte
VNR:2760602019286420004
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Ja
Autor/innen:Dr. med. Elke Heßdörfer
Sponsor:
Veranstalter:CGC

Transparenzinformation