GASTRO im Fokus: Tabuthema Darmerkrankungen und Sexualität

Zertifiziert in D, A bis 31.08.2022, 3 CME-Punkte

Interessengebiete: ,

Für viele Patienten mit einer Darmerkrankung kann bereits der Alltag eine Herausforderung darstellen. Ein häufig tabuisierter Aspekt ist dabei die Sexualität. Denn auch die schönste Nebensache der Welt, kann durch eine verminderte Libido aufgrund von abdominellen Schmerzen, Erschöpfung und Scham beeinträchtigt werden. Die CME-Fortbildung „Let’s talk about Sex…aber wie?“ bringt Ihnen die Bedeutung von Sexualität für das physische und psychische Wohlbefinden näher und ordnet sie in den Gesamtkontext der Lebensqualität von Patienten ein.
Welche Rolle spielen Medikamente, Verhütung und Komplikationen wie Fisteln und Stoma bei sexuellen Herausforderungen von CED-Patienten? Welcher Problematik sehen sich Patienten des Kurzdarmsyndroms gegenübergestellt? Dies erfahren Sie von dem interdisziplinären Experten-Team, das anhand eindrücklicher Fallbeispiele Einblicke in die alltägliche Praxis liefert. Zudem erhalten Sie pragmatische Tipps für den Umgang mit dem Tabuthema Sexualität für das nächste Patienten-Gespräch.

Diese Fortbildung setzt sich aus den folgenden drei Fachvorträgen des interdisziplinären Experten-Teams zusammen:

  • CED, Fisteln und Stoma in Verbindung mit Sexualität – sexuell aktiv trotz CED (Dr. med. Lars Fechner, Gastroenterologe)
  • Kurzdarmsyndrom in Verbindung mit Sexualität – sexuell aktiv trotz KDS (Dr. med. Elisabeth Blüthner, Assistenzärztin)
  • Darmerkrankungen in Verbindung mit Sexualität und die wichtige Rolle der Nurse – sexuell aktiv trotz Darmerkrankungen (Susann Wienecke, Nurse)

Lernziele:

  • Sensibilisierung für die Herausforderungen von Patienten mit Darmerkrankungen im Kontext von Sexualität
  • Sicherer Umgang mit der häufig tabuisierten Thematik in der alltäglichen Praxis
  • Stärkung des Verständnisses für die Bedeutung eines interdisziplinären Behandlungsteams für eine verbesserte Patientenversorgung

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie eine Nachricht an die Redaktion

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:01.09.2021 - 31.08.2022
Punkte:3 CME-Punkte
VNR:2760602021221260008
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Nein
Autor/innen:Dr. med. Lars Fechner, Dr. med. Elisabeth Blüthner, Susann Wienecke
Sponsor:
Veranstalter:health&media GmbH

Transparenzinformation