Expertenrunde Schweres Asthma: unkontrolliertes, schwieriges oder schweres Asthma

Zertifiziert in D, A bis 13.02.2023, 2 CME-Punkte

Interessengebiete: , ,

Patienten mit schwerem Asthma, die trotz einer hochdosierten Pharmakotherapie bisher nicht zufriedenstellend behandelt werden konnten, stellen wegen der vielschichtigen diagnostischen Abklärung und oft komplexen Therapie eine große Herausforderung für die Behandler dar. In dieser Fortbildung werden die Unterschiede zwischen unkontrolliertem, schwierigem oder schwerem Asthma dargestellt und Empfehlungen für die Diagnosefindung und personalisierte Therapieoptionen gegeben.

Referenten:
PD Dr. med. Katrin Milger-Kneidinger
Dr. med. Tim Oqueka

 

Weitere Webcasts aus dieser CME-Reihe:

Expertenrunde Schweres Asthma: Diagnose und Therapieoptionen bei schwerem Asthma
Prof. Dr. med. Christian Taube
Dr. med. Maik Brandes

Expertenrunde Schweres Asthma: leichtes bis schweres Asthma – Leitlinien-Update
PD Dr. med. Stephanie Korn
Dr. med. Maren Schuhmann

 

Tutorielle Unterstützung

Fachliche Fragen über das Kommentarfeld oder direkt per Mail an service@arztcme.de werden von unserem ärztlichen Leiter bzw. nach Rücksprache mit diesem und evtl. dem Autor auch von der arztCME-Redaktion beantwortet.

Technischer Support

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an technik@arztcme.de.

Schreiben Sie eine Nachricht an die Redaktion

Zertifiziert in:D, A
Zeitraum:14.02.2022 - 13.02.2023
Punkte:2 CME-Punkte
VNR:2760602022113450004
Zertifiziert von:Landesärztekammer Hessen
Faxteilnahme:Nein
Autor/innen:Dr. med. Tim Oqueka, PD Dr. med. Katrin Milger-Kneidinger
Sponsor:
Veranstalter:health&media GmbH

Transparenzinformation